Sachverständiger für Brand- und Explosionsursachenermittlung - Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz

Tätigkeitsfelder

Explosionen

In der Praxis wird der Begriff Explosion dann verwendet, wenn, vereinfacht ausgedrückt, etwas unter starker Geräuschbildung auseinanderknallt (lat. explodo = ausklatschen, mit lautem Schall auseinanderplatzen). Für die Brandermittlungsarbeit ist es unbedingt notwendig, eine einheitliche Begriffsbestimmung für Explosionen zu erarbeiten, damit die derzeitigen Widersprüche innerhalb der einzelnen Verordnungen und in der Rechtsanwendung aufgehoben werden.









     Unter einem Behälter- oder Druckgefäßzerknall versteht man das plötzliche Zerreißen eines unter Überdruck stehenden Behälters, Rohres oder Anlagenteils. Zu diesem Zerreißen kommt es durch die Ausdehnung des Gases im Behälter durch eine nicht vorgesehene Erwärmung, z. B. Brandeinwirkung. Durch die Wärmeeinwirkung verliert der Behälter zusätzlich an Festigkeit.
Kommt es zu einem Behälterzerknall, können Teile des Behälters mehrere hundert Meter weit geschleudert werden. Handelt es sich um brennbare Gase, schließt sich in den allermeisten Fällen eine Explosion an. Die Bandbreite der Gegenstände von denen diese Gefahren ausgehen können ist sehr vielfältig und reicht von Spraydosen, Kanistern und Druckgasbehältern bis zu Fahrzeugtanks. Druckgasbehälter müssen aus der Deckung heraus gekühlt werden, bis sie nur noch handwarm sind


Bei Brandermittlungen sind bei derartigen Ereignissen schnell, exakt die Ursachen und begünstigenden Bedingungen umfassend aufzudecken, Maßnahmen zu deren Beseitigung einzuleiten und die strafrechtliche Verantwortlichkeit einzelner Personen zu prüfen.
Überall dort, wo mit brennbaren Stoffen umgegangen wird, ist mit einer Explosionsgefahr zu rechnen. Explosionen gehen häufig mit schweren Personen- und Sachschäden einher und haben oft Katastrophencharakter. Sie stellen ein ernst zu nehmendes Hemmnis bei der kontinuierlichen Entwicklung unserer Volkswirtschaft dar.
Da bei der Untersuchung von Explosionen - in Abhängigkeit vom Ausmaß - ein großer personeller und materieller Einsatz erfolgt, ist eine straffe Leitung notwendig, um Kräfte und Mittel rationell und mit dem größten Nutzen einzusetzen und die Informationsaufnahme, -Verarbeitung und -Weitergabe zu gewährleisten.


Beim Abbrennen von Stäuben oder brennbaren Flüssigkeiten können meterlange Stichflammen oberhalb und seitlich entstehen und andere gegenstände entzünden. Durch die plötzliche Aufheizung dehnt sich die Luft aus und vergrößert ihren Raum, so daß ein Überdruck. mit Druckwellen. Verpuffungen und Explosionserscheinungen. Folgen können also wie bei einer Explosion Zerstörung von Fensterscheiben, Türen, Wänden und Decken verursachen.


Bei Explosionen ist es nicht möglich, unmittelbar nach dem Ereignis eine strafrechtliche Einschätzung zu geben. Explosionen und explosionsartige Erscheinungen müssen entsprechend ihrem Ablauf und ihrem Entstehungsmechanismus deutlich unterschieden werden, und für alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens, besonders für die materielle Produktion, müssen einheitliche gesetzliche Grundlagen für die Untersuchung derartiger Schadensfälle erarbeitet werden.

Publikationen


Vor der breiten Öffentlichkeit fast unbemerkt gehen immer wieder Bombendrohungen bei Polizei und Justizbehörden, öffentlichen Institutionen und Einrichtungen, Bahnen und Fluggesellschaf [mehr lesen]

978-3-940286-00-0