Sachverständiger für Brand- und Explosionsursachenermittlung - Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz

Praktikumsplätze

Räumlichkeiten:
Büroraum mit zwei Arbeitsplätzen und Handbibliothek "Brandschutz, Brandermittlung, Sicherheitstechnik, Kriminalistik"
Mitarbeiter-/Praktikantenbüro mit Mediathek "Brandschutz"
Labor/ E-Werkstatt (u.a. kleiner Gaschromatographie mit Massenspektrometrie- Kopplung - GCMS, E-Meß- und Prüfgeräte)
Unterrichtsraum mit Lehrmittelsammlung

Ziel: Kennenlernen ingenieurmäßigen Arbeitens als Sachverständiger im industriellen und gewerblichen Umfeld im Bereich Brand- u. Explosionsschutz,Brand- und Explosionsursachenermittlung

Schwerpunkte:

  • Möglichkeiten begrenzter Einflussnahme auf Täter vs. gezielte rechtswidrige Angriffe (Brandstiftung, Bombendrohung, Vandalismus etc.)
  • Möglichkeiten des Einflusses auf Akteure vs. menschliches Versagen, natürliche u. technische Ursachen (Brände, Explosionen, Evakuierung etc.)

Inhalt:
Brand- und Explosionsursachenermittlung

  • Untersuchungen an einem Brandort
  • Gutachtenerstellung
  • Teilnahme an Gerichtsterminen
Brandschutz- und Sicherheitstechnik
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Prüfung und Messung elektrischer Betriebsmittel
Erstellen von Risikoanalysen
Erstellen von Safety and Security - Konzepten
Beratung
Computersimulationen
Zusätzliche Einblicke: "Technischer Fachberater Feuerwehr" Berufsfeuerwehr Mannheim
  • Gefahrenabwehr-, Katastrophenschutz, Krisenmanagement
Mitglied Prüfungsausschuss "Sachkundeprüfung § 34a GewO"
  • Sicherheitsgewerbe
Sprengberechtigter / Erlaubnis § 7 SprengG
  • ADR, Spreng- u. Pyrotechnik, Ursachen von und Abwehrstrategien zum Terrorismus

Acrobat PDF  Interessiert? Hier können Sie den aktuellen Praktikantenvertrag als PDF-Datei herunterladen

Publikationen


Vor der breiten Öffentlichkeit fast unbemerkt gehen immer wieder Bombendrohungen bei Polizei und Justizbehörden, öffentlichen Institutionen und Einrichtungen, Bahnen und Fluggesellschaf [mehr lesen]

978-3-940286-00-0