Sachverständiger für Brand- und Explosionsursachenermittlung - Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz

Informationen

Seminare am „Haus der Technik Essen e.V.“

Seit einigen Jahren führt der Sachverständige Frank D. Stolt zweimal jährlich ein Seminar „Einführung in die Grundlagen der Brandursachenermittlung“ sowie ein Seminar „Brandursachen Aufbauseminar“ in Essen und München durch.

     Teilnehmerkreis
  • Ingenieure aus den Bereichen Brandschutz und Sicherheitstechnik
  • betriebliche Brandschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Angehörige einer Werkfeuerwehr, einer Freiwilligen Feuerwehr
  • Sachverständige aus den Bereichen vorbeugender Brandschutz, Kfz- Technik, Elektrotechnik etc.
  • Juristen, die mit Branddelikten befasst sind
  • Sachverständige

Eine wichtige Voraussetzung für die richtigen vorbeugenden Maßnahmen ist, dass die Ursachen von Bränden exakt ermittelt werden und die Ermittlungsergebnisse ihren Niederschlag im vorbeugenden Brandschutz finden. Andererseits trägt die Brandursachenermittlung dazu bei, strafbare Handlungen aufzudecken. Die Brandursachenermittlung erstreckt sich daher nicht nur auf die direkte Ursache, sondern sie umfasst auch die Ermittlung aller die Brandentstehung begünstigenden und fördernden Bedingungen. Genau das wird im Seminar vermittelt.
Neben einem Grundseminar „Einführung in die Grundlagen der Brandursachenermittlung“ bietet das HDT ein Aufbauseminar an. Ziel ist die Vertiefung der im Grundseminar erworbenen rechtlichen, gerätetechnischen, apparativen und naturwissenschaftlichtechnischen Grundkenntnisse, die zur abschließenden Gutachtenerstellung bei Brand- und Explosionsereignissen befähigen.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte auf Anfrage beim Haus der Technik.

Publikationen


Vor der breiten Öffentlichkeit fast unbemerkt gehen immer wieder Bombendrohungen bei Polizei und Justizbehörden, öffentlichen Institutionen und Einrichtungen, Bahnen und Fluggesellschaf [mehr lesen]

978-3-940286-00-0