Sachverständiger für Brand- und Explosionsursachenermittlung - Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz

Tätigkeitsfelder

Erstellung von Täterprofilen bei Brandstiftungen

„Profiler traf ins Schwarze - Das Profil eines brandstiftenden Feuerwehrmannes hatte der deutsche Sicherheitsfachwirt Frank D. Stolt aufgrund seiner langjährigen Erfahrung beschrieben“ (Bericht in Basler Zeitung, 06.02.2013 - Schweiz)

Immer wieder wird der Sachverständige Frank D. Stolt im In- und Ausland (z.B. Kriminalpolizei, Unternehmen, Medien) angefragt das Profil eines bis dahin unbekannten Brandstifters zu erstellen.



     In der Öffentlichkeit existiert der Fehlglauben „Profiler“ seien in der Lage, das gezeigte Täterverhalten auf emotionaler Ebene nachvollziehen zu können, was auch durch mediale Umsetzungen u.a. in Filmen wie z.B. „Das Schweigen der Lämmer“ aufgezeigt wird.

Das Kernstück einer jeden Profilerstellung von Serienbrandstiftern stellt die Tathergangsanalyse dar. D.h. die Ermittlung der Brandursache und der Brandausbreitung sind von besonderter Bedeutung. Dabei ist das von Frank D. Stolt in seinen verschiedenen Studien sowie Aus- und Weiterbildungen erworbene Hintergrundwissen in
• Kriminalistik
• Kriminologie
• Psychologie
• vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz
• Fire Engineering
von besonderer Bedeutung.

Frank D. Stolt versucht in erster Linie, basierend auf Fakten und Feststellungen am Brandort sowie am Brandobjekt, das Handeln des Serienbrandstifters nachzuvollziehen. Dies geschieht überwiegend auf einer intellektuellkognitiven und nicht emotionalen Ebene.

Im Rahmen seiner Analyse erfolgt durch Frank D. Stolt eine genaue Aufarbeitung der an den Brandorten aufgefundenen Spuren, wobei die Frage nach deren Entstehung geklärt werden muss. Die einzelnen Elemente der Spurenlage werden zunächst zu einem sinnvollen Ganzen zusammengefügt. Anschließend wird versucht eine Chronologie der Handlungen zu erstellen. Die Brandlegung wird hierzu z.B. in einzelne Phasen unterteilt.

Publikationen


Vor der breiten Öffentlichkeit fast unbemerkt gehen immer wieder Bombendrohungen bei Polizei und Justizbehörden, öffentlichen Institutionen und Einrichtungen, Bahnen und Fluggesellschaf [mehr lesen]

978-3-940286-00-0